Beachvolleyballplätze in New York

BeachUp hat die vollständigste Liste von Beachvolleyballplätzen in New York und weltweit. Die Plätze werden von der Community eingetragen und aktualisiert, damit die Informationen aktuell bleiben. Wenn du feststellst, dass Plätze oder Informationen für Plätze in New York fehlen, kannst du diese Informationen selbst beitragen und der weltweiten Beachvolleyball-Community helfen. Lade die App herunter und probiere sie aus.

    Beachvolleyball in New York hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und zahlreiche Spieler und Plätze sind überall in der Stadt aufgetaucht.

    Zu den berühmtesten Beachvolleyballern aus New York gehören April Ross, die zweimalige Olympia-Silbermedaillengewinnerin, und Jake Gibb, ein dreimaliger Olympiasieger und ehemaliger Champion der AVP Pro Beach Volleyball Tour.

    Wenn du in New York Beachvolleyball spielen willst, gibt es mehrere Plätze, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Eine beliebte Option ist der Hudson River Park Pier 25 in Tribeca, der über acht Sandplätze in Regelgröße verfügt. Die Plätze am Pier 25 sind täglich von 8 Uhr morgens bis zum Sonnenuntergang geöffnet und können kostenlos genutzt werden, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

    Eine weitere gute Option für Beachvolleyball in New York ist das Beach Volleyball Center im Riis Park in Queens. Die Anlage verfügt über acht Sandplätze, einen Pro Shop und eine Snackbar. Das Beach Volleyball Center ist von April bis Oktober geöffnet und bietet sowohl offene Spiele als auch Ligaspiele und Kurse für Spieler aller Spielstärken an.

    In Brooklyn findest du die Beachvolleyballplätze im Brooklyn Bridge Park, die vier Sandplätze mit Blick auf die Skyline von Manhattan bieten. Die Plätze sind von Ende Mai bis Anfang September geöffnet und können kostenlos genutzt werden, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

    Wenn du dein Beachvolleyballspiel auf die nächste Stufe bringen willst, kannst du dich einer der vielen Ligen und Turniere anschließen, die den ganzen Sommer über in New York stattfinden. Das New York City Parks Department veranstaltet an verschiedenen Orten in der Stadt eine Beachvolleyball-Liga, und der East Coast Volleyball Club bietet eine Vielzahl von Beachvolleyball-Turnieren und -Kursen für Spieler aller Spielstärken an.

    Insgesamt ist Beachvolleyball in New York eine lustige und aufregende Art, aktiv zu bleiben und die schönen Strände der Stadt zu genießen. Bei den zahlreichen Plätzen und Ligen, die es gibt, ist es einfach, einen Platz zum Spielen zu finden und seine Fähigkeiten zu verbessern.

    Brooklyn

    Foto von Kai Pilger auf Unsplash

    Queens

    Foto von Hanyang Zhang auf Unsplash

    Manhattan

    Foto von Sherzod Max auf Unsplash

    Bronx

    Foto von Vinicius Gomes auf Unsplash

    Buffalo

    Foto von Melissa Laun auf Unsplash

    Hempstead

    Foto von Gower Brown auf Unsplash

    Rochester

    Foto von Nasjere Williams auf Unsplash

    Albany

    Foto von Anna auf Unsplash

    Brookhaven

    Foto von stevosdisposable auf Unsplash

    Syracuse

    Foto von Egor Myznik auf Unsplash

    Staten Island

    Foto von Annie Spratt auf Unsplash

    Beachvolleyball in New York

    Photo by David Groves on Unsplash

    Beachvolleyball in New York hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und zahlreiche Spieler und Plätze sind überall in der Stadt aufgetaucht.

    Zu den berühmtesten Beachvolleyballern aus New York gehören April Ross, die zweimalige Olympia-Silbermedaillengewinnerin, und Jake Gibb, ein dreimaliger Olympiasieger und ehemaliger Champion der AVP Pro Beach Volleyball Tour.

    Wenn du in New York Beachvolleyball spielen willst, gibt es mehrere Plätze, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Eine beliebte Option ist der Hudson River Park Pier 25 in Tribeca, der über acht Sandplätze in Regelgröße verfügt. Die Plätze am Pier 25 sind täglich von 8 Uhr morgens bis zum Sonnenuntergang geöffnet und können kostenlos genutzt werden, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

    Eine weitere gute Option für Beachvolleyball in New York ist das Beach Volleyball Center im Riis Park in Queens. Die Anlage verfügt über acht Sandplätze, einen Pro Shop und eine Snackbar. Das Beach Volleyball Center ist von April bis Oktober geöffnet und bietet sowohl offene Spiele als auch Ligaspiele und Kurse für Spieler aller Spielstärken an.

    In Brooklyn findest du die Beachvolleyballplätze im Brooklyn Bridge Park, die vier Sandplätze mit Blick auf die Skyline von Manhattan bieten. Die Plätze sind von Ende Mai bis Anfang September geöffnet und können kostenlos genutzt werden, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

    Wenn du dein Beachvolleyballspiel auf die nächste Stufe bringen willst, kannst du dich einer der vielen Ligen und Turniere anschließen, die den ganzen Sommer über in New York stattfinden. Das New York City Parks Department veranstaltet an verschiedenen Orten in der Stadt eine Beachvolleyball-Liga, und der East Coast Volleyball Club bietet eine Vielzahl von Beachvolleyball-Turnieren und -Kursen für Spieler aller Spielstärken an.

    Insgesamt ist Beachvolleyball in New York eine lustige und aufregende Art, aktiv zu bleiben und die schönen Strände der Stadt zu genießen. Bei den zahlreichen Plätzen und Ligen, die es gibt, ist es einfach, einen Platz zum Spielen zu finden und seine Fähigkeiten zu verbessern.

    Beachvolleyball Events in New York

    • New York City Beach Volleyball Championship (New York City)
    • Long Island Beach Volleyball Open (Long Island)
    • Rochester Beach Volleyball Classic (Rochester)
    • Buffalo Beach Volleyball Tournament (Buffalo)

    Verbinde dich mit Beachvolleyball­spielern in New York

    BeachUp ist die Beachvolleyball-App für New York. Benutze sie, um:

    • Plätze auf einer interaktiven Karte finden
    • Spiele mit deinen Freunden zu planen
    • Zusätzliche Spieler zu finden (wenn du nicht genug für ein Spiel hast)
    • An Spielen anderer Spieler teilnehmen
    • Mehr Leute über Ihren Lieblingssport kennenzulernen

    Bekannte Beachvolleyball-Spieler in New York

    • Alix Klineman
    • Sean Rosenthal

    Beachvolleyball-Vereine in New York

    • New York City Beach Volleyball Club (New York City)
      Dieser Verein bietet Training und Wettkampfteilnahme für Beachvolleyballspieler aller Niveaus in der New York City-Region.
    • Long Island Beach Volleyball Academy (Long Island)
      Dieser Verein bietet Training und Wettkampfteilnahme für Beachvolleyballspieler aller Niveaus auf Long Island.
    • Rochester Beach Volleyball Association (Rochester)
      Dieser Verein organisiert wöchentliche Pick-up-Spiele und Turniere in der Rochester-Region.
    • Buffalo Beach Volleyball Club (Buffalo)
      Dieser Verein bietet Training und Wettkampfteilnahme für Beachvolleyballspieler in der Buffalo-Region.
    • Syracuse Beach Volleyball League (Syracuse)
      Dieser Verein organisiert wöchentliche Pick-up-Spiele und Turniere in der Syracuse-Region.
    Das Spielfeld und Netz Lass uns gern wissen...

    wenn du weitere Beachvolleyball-Vereine, -Spieler und -Events kennst, die wir hier unbedingt mit erwähnen sollten.

    Geschrieben von
    Alex

    Spielniveau: Fortgeschritten

    BeachUp wird unterstützt von