Nach fast einem Jahr Planung und Entwicklung steht die erste Version von BeachUp nun zum Download bereit. Wir verraten dir was BeachUp besonders macht, und was für die nächste Zeit noch geplant ist.

People playing beach volleyball

Nach 11 spannenden und teilweise nervenaufreibenden Monaten ist nun der Moment gekommen, in dem wir stolz verkünden können, dass die erste Version von BeachUp in den App Stores zum Download bereitsteht. Wir hoffen damit der gesamten Beachvolleyball-Community einen Gefallen getan zu haben. BeachUp soll die folgenden Fragen und Probleme lösen, die wir in den vergangenen Jahren immer wieder hatten:

  • Wo kann ich eigentlich überall Beachvolleyball spielen?
  • Wer hat diese Woche Zeit mitzuspielen?
  • Wie organisiere ich einen Ersatz?

Wir denken, dass die aktuelle Version schon ein ganz guter Anfang ist. Falls ihr noch Wünsche oder Verbesserungsvorschläge habt, lasst uns das gerne wissen. Für die nächsten Wochen sind noch folgenden Updates geplant:

  • Fehlerbehebungen (Fehler lassen sich leider nie ganz vermeiden. Teilt es uns deshalb gerne mit wenn ihr Fehler findet)
  • mehr Möglichkeiten zur Verwaltung von Spielgruppen
  • Push-Benachrichtigungen
  • Chats und weitere Community Features


Diese Funktionen sind zum größten Teil schon in Entwicklung, haben es aber noch nicht in die erste Version geschafft.

Wir freuen uns auf euer Feedback